Cosypeed Rucksack Photohiker 44 – Vorbestellung

Wer meine Blogbeiträge über die Camslinger Streetomatic gelesen hat, weiß, wie begeistert ich von den Cosyspeed Hüfttaschen bin.

Als ich dann im Juli letzten Jahres das erste Mal von einem Cosyspeed Foto-Trekking-Rucksack erfuhr, wusste ich, den muss ich haben.

Kommen wir kurz zu den wichtigsten Merkmalen des Photohiker 44:

  • 44 Liter Volumen (deshalb der Name)
  • 550 (bis 800) x 320 x 200 mm
  • 1,7 kg
  • einstellbarer Rücken
  • aus robustem Nylon-Material
  • Tragesystem von Vaude
  • unter Einhaltung hoher Umweltstandards gefertigt
  • Fach für 16” Laptops (380 x 280 x 25 mm)

Mehr gibt es auf der Cosyspeed Seite zu lesen, bzw. stellt Thomas Ludwig euch in diesem Video den Photohiker sehr ausführlich vor:

Diesmal geht Cosyspeed einen etwas anderen Weg. Es gibt keine Indiegogo Kampagne mehr, sondern ihr könnt den Rucksack direkt im Cosyspeed-Shop vorbestellen. Dabei wurden verschiedene “Pledges”, die in der Stückzahl begrenzt (und im Preis aufsteigend) sind, eingerichtet.

Bis zum 30. April 2020 habt ihr noch die Möglichkeit, den Photohiker 44 zu einem günstigeren Preis vorzubestellen.

Der Preis klingt auf den ersten Blick zwar nicht gerade billig, aber ich finde (auch wenn ich den Rucksack leider noch nicht in meinen Händen halten konnte), dass er auf Grund des Gesamtpaketes mehr als angemessen ist.

Ein Wort noch zum Schluss: ich werde nicht von Cosyspeed gesponsert (bzw. für diesen Beitrag bezahlt), sondern habe selbst bei der Vorbestellung mitgemacht. Ich bin einfach von den Taschen begeistert und das hier Geschriebene gibt einfach meine ehrliche Meinung wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*