Der österreichische Podcast zum Thema Fotografie

Es ist Ende 2019 und die lange vor uns hergeschobene Idee eines Podcasts wird wahr.

Gemeinsam mit Martin startete im November 2019 der “#mikeundmartin reden übers Fotografieren, Bildbearbeitung und was sonst noch dazu passt” Podcast.

Ungezwungen, ehrlich, lustig und vielleicht nicht immer so ernst wie es die Öffentlichkeit hören möchte reden wir über alles was uns zum Thema Fotografieren und Bildbearbeitung einfällt.

Hochdeutsch und high-quality-Reviews wirst du nicht in unseren Folgen finden.

Warum ein Podcast?

Als Offi-Fahrer höre ich während der Fahrtzeiten oftmals Podcast anstelle von Musik / Radio. Das Podcastformat ist mir durchaus bekannt und ich habe (fast) unzählige Abos. Mehr dazu einmal in einem späteren Blogbeitrag.

Hier auf der-meier.at ist die Fotografie und Bildbearbeitung schon lange Thema. Ebenso lese ich viele Fotografie- oder Bildbearbeitungsblogs um auf dem laufenden zu bleiben und mir Inspirationen zu holen.

Gemeinsam haben Martin und ich schon des öfteren über ein mögliches Youtube – Format philosophiert 😉 Es blieb (bis jetzt) aber bei dem Gedanken.

Podcasts sind mein ständiger Begleiter – warum also auch nicht selbst einsteigen? Nun ja, so einfach war die Geburt dann doch wieder nicht 🙂

Martin und ich fotografieren nicht nur gerne, sondern haben in der digitalen Welt ähnliche Interessen und wir scherzten einige Zugfahrten über die Idee eines Fotografiepodcasts.

Einige Zugfahrten lang musste Martin auf mich einreden bis ich dann endgültig überzeugt wurde. Im November 2019 war es dann soweit. Wir starteten die erste Aufnahme.

Podcast – ein Ausblick

Bei unserem Podcastprojekt steht der Spaß im Vordergrund. Zwar sind wir keine Comedians, ich finde unsere Folgen dennoch witzig. Wir wollen mit diesem Podcast-Format ein wenig über unser gemeinsames Hobby sprechen. Die Themen Fotografie und Bildbearbeitung bieten beinahe unzählige Ideen für Podcastfolgen.

Wenn du bereits in die eine oder andere Podcastfolge reingehört hast, wirst du bemerkt haben, dass wir abseits der cleanen und geschönten Internetwelt unterwegs sind. Hochdeutsch und geschönte Aussage wirst du vergeblich suchen. Dafür gibt es genügend YouTube Videos.

Ehrlichkeit, Spaß und Martin und ich wie wir leben gibt es im Podcast.

done is better than perfect

Zugegeben, ich selbst predige oft “done is better than perfect” bei einigen Dingen bremse ich dann doch immer wieder. So auch bei dem genialen neuen österreichischen Podcast zum Thema Fotografie, Bildbearbeitung und was sonst noch dazu passt.

Wir starteten ohne vollständigen Konzept und mit nur einer Folge gingen wir online. Kurz vor Weihnachten. Damals und auch jetzt noch steht der Spaß im Vordergrund. Wir wollen dir einfach unsere Fotografieerfahrungen mitgeben.

Mittlerweile bin ich voll im Podcast-Leben angelangt und freue mich immer wieder auf unsere Aufnahmetermine.

Marketingexperten hätten uns von diesem Start sicherlich abgeraten – wir wollten jedoch unbedingt starten. Einfach mal um den Rad ins laufen zu bringen. Für uns Anfänger war diese Variante sicherlich das beste.

Beim nächsten Podcast-Projekt starten wir sicherlich mit 3 – 5 Folgen im Backlog um den interessierten Hörerinnen und Hörer mehr Content zu liefern. Das war auch so ziemlich unser größter Fehler … und das wir noch nicht früher begonnen hatten 🙂

Wie geht es weiter?

Nun ja, wir veröffentlichen jede dritte Woche eine Podcastfolge und erzählen ganz ungezwungen wesentliche Inhalte aus unserem Fotografenleben 🙂

Über Twitter halten wir euch auch während der Aufnahmen auf dem laufenden. Höre doch einmal in eine Folge rein und lass mich wissen was du davon hältst 😉

Wenn dir dieser Beitrag oder der Podcast gefällt lass es mich wissen, nimm mit mir Kontakt auf, kommentiere diesen Beitrag. Hilf mir und verbreite diesen Beitrag in deiner Community.

liebe Grüße

Mike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*