personal Kanban – weitere Erkenntnisse

Hallo und Willkommen bei einem kurzen Posting zu meinem personal Kanban Selbstversuch. Heute gibt es weitere wichtige Erkenntnisse.

Was bisher geschah:

Mein personal Kanban Selbstversuch

Mein personal Kanban Setup

Erkenntnisse bisher

  1. stop starting – start finishing ist ein super Ansatz der sich bestens in mein bisheriges GTD Setup integrieren lies. Mit personal Kanban habe ich – so denke ich – es geschafft mehr Effektivität an den Tag zu legen.
  2. von GTD zu personal Kanban wechseln ist nicht leicht. Ich bin immer noch nicht ganz im Kanban – System.
  3. mein Family-Kanban-Board ist eine enorme Verbesserung und hat den „Mike Meier Homemanagement Innovation“ Award verdient 😉
  4. PersonalKanban im Office …naja. Ergebnis: Genügend. Hier die Begründung:
    1. Ich wollte zu viel. von 100% GTD auf 100% Kanban geht nicht. Vielleicht hast du es geschafft. Wenn ja, bitte ich um einen Kommentar am Ende des Postings.
    2. Derzeit wechsle ich oft meine (Büro) Standorte. Das „Nachtragen“ ist meiner Meinung nach äußerst lästig. Hier habe ich noch nicht den optimalen Weg gefunden. Daher bin ich sehr oft noch in meinem „alten GTD“ System.
    3. weekly Review ist – wegen der Rahmenbedingungen aus Punkt 4.2 – nicht 100% durchführbar.
  5. Durch die PostIt – Methode fällt mir die Priorisierung leichter und ich habe eindeutig einen besseren Überblick über das kommende, das aktuelle und das vergangene Geschehen.

Nächste Schritte

  1. Visualisierung der Teamaufgaben. Aufgrund der dzt. Rahmenbedingungen wird demnächst ein Kanban Board meine Teammeetings begleiten.
  2. Optimierung der personal Kanban Methode für meine eigenen Bedürfnisse. Derzeit kann ich nicht zufrieden sein.
  3. Zusammenführung von GTD und personal Kanban. Beide Methoden gefallen mir sehr gut und ich denke das eine Vernetzung mir einen weiteren Energieschub geben wird.

Zwischenfazit

Personal Kanban gefällt mir immer noch sehr gut – eine durchdachte Methode, die eindeutig Einarbeitungszeit benötigt. Die war in den letzten Wochen nicht verfügbar. Es stehen andere Projekte in der Pipeline.

Aufgrund des (Teil)Erfolges werde ich den Selbstversuch weiter verfolgen und dich auf dem laufenden halten.

Bis demnächst

dein (kanban) Mike 🙂

 

1 Antwort

  1. 25. Juli 2015

    […] ist von meinem personal Kanban geblieben? Nur mein / unser Familyboard. In diesem Posting erfährst du […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*