Projekt 42009

Hi, schön das du wieder auf der-meier.at klickst.

Im heutigen Posting könnt ihr mein Lego Technic „Projekt 42009“ betrachten. Richtig, ich bin (wieder) unter die Lego Technic Konstrukteure gegangen. Die Hintergründe und die schönen Nebeneffekte könnt ihr im Posting „Faszination Lego Technic“ nachlesen.

Der 42009er kommt in einer riesigen Schachtel, ja das war ein neues Erlebnis, immerhin habe ich das letzte Lego Technic vor rund 16 Jahren gebaut.

Eines vorweg, der Kran ist ein technisches Meisterwerk und hat mich als Technikfan schwer begeistert. Zugegeben nicht nur mich, der Nachwuchs ist ebenfalls schwer begeistert.

Das Projekt „Montage“ teilt sich in drei Arbeitspakete auf: Unterbau/Fahrgestell, Oberwagen und Ausleger. Die Teile sind so verpackt das man nur die jeweiligen Arbeitspakete öffnen muss. Es empfiehlt sich die Teile vorab zu sortieren, d.h. man benötigt ausreichend kleine Gefäße.

Unboxing

Ich muss zugeben, ich war ein klein wenig geschockt. Ich habe zwar viele Teile erwartet, aber die Anzahl an Sackerl hat mich echt überrascht 😉

Stockerau hat einen weiteren Lego Technic 42009 Kran / Bild, Bearbeitung und Zusammenbau Mike Meier (mike(at)der-meier.at)

Nachdem ich 40 Minuten mal sortiert habe ginge mit dem Unterbau/Fahrgestell los.

Unterbau/Fahrgestell

Der größte und langwierigste Teil. Hier wird das gesamte Fahrgestellt inkl. des Antriebs und der Mehrfachlenkung gebaut. Recht interessant für alt und jung. Die Lenkung ist unter dem Fahrgestell bis ans Heck des Fahrzeuges gezogen um hier manuell lenken zu können.

der neue 42009 Lego Technic Kran in Stockerau

Die Konstruktion der vierfach-Abstützung erlaubt das gleichzeitige Ausfahren aller vier Stützen. Hier sollte beim Zusammengebaut geprüft werden ob sich tatsächlich alle Stützen gleich nach Außen bzw. Innen bewegen. Ihr könnt mir glauben, eine Stangenverbindung einzubauen, wenn der Oberwagen montiert ist erfordert ein hohes Maß an Selbstbeherrschung 😉 , funktioniert aber.

Oberwagen

Ein Konstrukt aus gefühlten 456296543 Zahnräder und noch viel mehr Stangen. Der zweite Meilenstein im Projekt ging viel schneller als erwartet. Hier war der Zusammenbau wirklich faszinierend und nach dem Unterbau hat man schon genügend Routine um alles im Vorfeld zu testen.

Stockerau hat einen weiteren Lego Technic 42009 Kran / Bild, Bearbeitung und Zusammenbau Mike Meier (mike(at)der-meier.at)

In diesem Projektabschnitt hat auch die Vorbereitung (das vorsortieren besser geklappt 😉 ). Ich finde den Oberwagen echt toll, eine super Planungsleistung.

Fazit

Einfach ein tolles Erlebnis. Bis auf meine fehlende Verbindung bei der Abstützung haben alle Funktionen sofort funktioniert. Das Ausfahren geht nicht ganz so flüssig wie gewünscht von der Hand – sollte ein Leser hier eine Lösung haben, bin ich für einen Tip sehr dankbar.

Derzeit versuche ich ein paar Dinge zu optimieren bzw. zu testen:

  • lautes Zahnradgeräusch bei manchen Auslegerstellungen
  • leichtes Ruckeln beim Ausfahren des Auslegers
  • Herumheben von anderen Lego (Technic) Fahrzeugen 😉

Es wird zumindest noch ein weiteres Blogposting zum Thema Projekt „42009“ geben.

so stay tuned & einen schönen Tag noch

euer Mike

2 Antworten

  1. 10. Februar 2014

    […] Überraschend viele in meinem Alter sind dem Lego (Technic) verfallen. So kam Anfang 2014 der Lego Technic Kran 42009 ins […]

  2. 31. Dezember 2014

    […] Projekt 42009 […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*