Praxisseminar Brandschutz

Foto 2Hey liebe Leser,

im heutigen Posting möchte ich ein wenig über eines meiner aktuellen Arbeitsgruppenprojekte schreiben.

Hierbei handelt es sich um eine erweiterte Ausbildung im Sektor des Brandschutzes. Aus- & Weiterbildung ist eines meiner Lieblingsthemen. Ich selbst versuche bei jeder Gelegenheit mich weiterzubilden und nutze den intensiven Erfahrungsaustausch mit anderen (Sicherheits)Experten.

Aktuell leite ich eine erweitere Ausbildung im Bereich des Brandschutzes. Hier werden die einzelnen Phasen der Verbrennung und die Möglichkeiten zur Brandbekämpfung von mir gelehrt. Anhand von (realen)Beispielen wird auf den Unterschied zwischen brennbaren Flüssigkeiten und festen Stoffen eingegangen. Der Abschluss ist die Brandbekämpfung mit Wasser & Schaum.

Reale Ausbildung

… meiner Meinung nach absolut notwendig. Ich könnte euch, hier auf der-meier.at, in jedem zweiten Posting erklären wie Autofahren funktioniert. Selbst nach 10000 Postings zum Thema #howtodriveacar wäre niemand in der Lage ein Auto sicher zu lenken.

Im Zuge der erweiterten Brandschutzausbildung führe ich folgende wesentlichen Punkte vor:

  • Die Verbrennung
  • Brandverhalten von Holz bzw. Kunststoffen
  • Brandverhalten von Flüssigkeiten
  • Selbstentzündung von Stoffen
  • Strahlungshitze
  • Möglichkeiten der Brandbekämpfung
  • „Wundermittel“ Wasser
  • Einsatzgrenzen von Schaum

Fazit

Foto 1

Im Beitrag zum Thema Gestaltung einer Feuerwehrübung habe ich ausführlich darüber berichtet wie ich bei der Übungsplanung vorgehe. Ich versuche die Vor- und Nachbesprechungen intensiv zu gestalten und das ganze Programm nochmals vor dem geistigen Auge der Teilnehmer ablaufen zu lassen. Nach jedem Durchgang führe ich mit den jeweiligen Gruppenverantwortlichen debriefings statt um etwaige Verbesserungspotentiale (im Team und bei mir) zu entdecken. Meiner Meinung nach sollte jeder Brandschützer – egal ob abwehrend oder vorbeugend – sich mit der Materie Feuer intensiv auseinander gesetzt haben. Jeder sollte es einmal gesehen haben, wie lebt, wie es atmet, wie es frisst und wie es hasst (frei nach Backdraft – Männer die durchs Feuer gehen 😉 ).

Am Ende der fünf Seminare werde ich euch noch ein Posting zum Thema Durchführung und Review von Praxisseminaren schreiben.

stay safe and have a nice day

yours mike

1 Antwort

  1. 7. Dezember 2013

    […] Teil der ständigen Verbesserung. Diese Woche hielt ich den letzten Teil der Seminarreihe “Praxisseminar Brandschutz” ab. Hintergründe und vor allem die Zielsetzung der Seminarreihe habe ich bereits […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*