Mike´s Management Review

Im Betrag Mike´s Buch habe ich ein wenig über den Umgang mit Informationen bzw. toDos geschrieben. In diesem Posting möchte ich über die Notwendigkeit der Selbstreflektion schreiben.

Nachrichten, Informationen und Aufgaben zu notieren und ist eine Sache, sie zu erledigen eine andere und mit der Zeit hauszuhalten eine weitere. Um die Aufgaben tatsächlich erledigen zu können bedarf es mMn einer Controllingphase.

To control …

Controlling kommt ursprünglich von to control, also von der Steuerung. Im Leben ist nichts beständiger als der Wandel, deshalb sind Steuerungsmöglichkeiten unumgänglich. Dabei gilt es Verbesserungspotentiale zu finden bzw. Abweichungen (Aufgabe wurde nicht erledigt bzw. kann nicht abgeschlossen werden) zu entdecken und Gegenmaßnahmen einzuleiten. Diese Ausdrücke werden ziemlich viele Leser aus deren Unternehmen kennen. Heute möchte ich auf diese Punkte ein wenig eingehen und erklären warum Sie im Krisenmanagement und im Bezug auf die persönliche Weiterentwicklung unumgänglich sind.

Der Regelkreis der Tatik …

Den PDCA Kreis kennen wir aus den verschiedenen Managementsystemen, dieser hat meiner Meinung nach eine Berechtigung da er die wesentliche Schritte perfekt – zu einem (Regel)Kreis – abbildet. Genaugenommen kann dieser Regelkreis in jeder Lebenssituation angewendet werden.

Im Zuge der Feuerwehrausbildung lernte ich den Regelkreis der Taktik kennen. Dies war vermutlich der erste Regelkreis den ich erlernen durfte. Im Regelkreis der Taktik werden folgende Punkte definiert:

  • Lagefeststellung
    • Kontrolle
    • Erkundung
  • Planung
    • Beurteilung
    • Entschlussfassung
  • Befehlsgebung

Ein wesentlicher Punkt ist meiner Meinung nach die Nachbereitung. Die Ergebnisse der Nachbereitung müssen für die Planung des nächsten Durchlaufes / Krise / Einsatz herangezogen werden. Der Zwischenfall ist die Premiere der Vorbereitung. Hier zeigt sich ob die Maßnahmen ausreichend definiert wurden und ob das Personal – von der Führungskraft abwärts bis zum „kleinsten Zahnrad“ – ausreichend vorbereitet bzw. geeignet ist. Es gibt nichts ehrlicheres als den Ernstfall.

Als Verantwortlicher muss man – nach der Rückführung zur Normalität – ehrlich sein und alles analysieren, auch sich selbst!

Methodik

Sicherlich verwende ich in meiner eigenen Controllingphase andere Werkzeuge als z.B. nach einem Hochwassereinsatz oder Industriebrand. In diesem Posting möchte ich auf meine eigene „private“ Methode eingehen.

Wochenrückblick

Am Ende der Woche nehme ich mir bewußt Zeit um einen Wochenrückblick durchzuführen. Dabei wird die gesamte Woche analysiert, was lief gut was lief weniger optimal und was blieb liegen. Beim letzten Punkt stelle ich mir bewußt kritische Fragen um die Ursachen herauszufinden.

In dieser Phase der Ruhe wird jede Aufgabe (auch die erledigten) angesehen und bewertet, sehr oft kommen auch die Stimmungen zu den Situationen hinzu – welche ich notiere.

Anhand des Wochenrückblicks versuche ich etwaige Verbesserungspotentiale zu erkennen und diese so schnell wie möglich umzusetzen. Während mich zu Beginn ein eher eigenartiges Gefühl begleitete macht mir diese Analyse mittlerweile Spaß. Ich bin mir sicher, dass ich dadurch effizienter arbeite und einen wesentlichen Beitrag zur persönlichen Weiterentwicklung leiste.

Berufliches

Im Zuge meiner beruflichen Tätigkeit verwende ich – je nach Anlass – verschiedene, teilweise auch mehrstufige, Verfahren für die after action reviews.

Damit „wirkliche“ – nicht zu verwechseln mit richtige 😉 – Ergebnisse zustande kommen ist es wichtig, dass alle möglichen Blickwinkel betrachtet werden und alle Teilnehmer ehrlich sind.

Die gesamten Erkenntnisse sind Teil der Vorbereitung auf die nächste Woche, den nächsten Tag oder den nächsten Einsatz.

thanks for your attention

yours mike

2 Antworten

  1. 20. April 2014

    […] gut oder schlecht, findet man im eigenen Review heraus. Wie ich meine Entscheidungen und meine doings evaluiere findet ihr hier. Das ist ein […]

  2. 15. August 2014

    […] einfach dabei sein. Damit ich den Überblick nicht verliere gibt es einmal in der Woche einen Review. Hier findet das controlling bzw. die Planung für die nächste Woche statt. Ich habe mich von den […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*